Das Immunsystem und PC Prima!

Der Schutz Ihres prima PCs sollte eine ebenso wichtige Rolle in Ihrem Leben spielen, wie der Schutz Ihrer Gesundheit. Denn gerade heutzutage befinden sich auf Ihrem Computer sehr vertrauliche Daten und Informationen über Ihre Person, Ihre Finanzen, sowie persönliche und berufliche Aktivitäten.

Ebenso wie Sie Ihren Körper mit Abwehrstoffen stärken und auf Ihr Immunsystem achten, so sollten Sie Ihren Computer auch vor Angriffen durch Viren, Würmer und dergleichen schützen. Diese Attacken von außen können Ihren PC nicht nur lahm legen oder sogar unbrauchbar machen, sondern auch ganz unbemerkt im Hintergrund Ihre Festplatte ausspionieren oder gar Programme automatisch installieren, die Ihre Tastatureingaben mitschneiden.

Dabei sind USB-Stick sowie das Surfen im Internet längst nicht mehr die einzigen großen Schlupflöcher für Schadprogramme. Einer der häufigsten Verursacher von unerwünschten Datenzugriffen ist heutzutage der E-Mail-Verkehr. Da der Schriftverkehr per E-Mail enorm zunimmt, ist diese Verbreitungsmethode besonders effektiv. Diese Form der PC-Infizierung nennt man „Social Engineering Attacks“. Oftmals werden sogenannte E-Mail-Würmer in Datei-Anhängen mit Endungen wie .vbs, .exe, .com, .scr versteckt. Diese Anhänge landen dann mit kurzen Textmitteilungen im Postfach, die durch einladende Formulierungen wie „lustiger Bildschirmschoner – unbedingt ausprobieren!!!“ zum anklicken animieren. Schnell gelangen so diese Würmer auf Ihren Computer und damit in die Verteilerliste Ihres E-Mail-Programms, wo sie sich im Nu verbreiten und verselbstständigen. Auf diese Weise werden infizierte E-Mails verstreut, deren Absender sogar von einer bekannten und vertrauenswürdigen Person stammen kann. Achten Sie also prinzipiell beim Öffnen solcher Anhänge auf deren Dateierweiterungen.

Der sorglose und leichtfertige Umgang mit dem Internet ist der Hauptgrund für die rasante Verbreitung von Schadprogrammen aller Art. Wer seinen PC prima schützen will, sollte ihn mit einem umfangreichen Sicherheitspaket ausstatten. Das muss allerdings nicht bedeuten, dass sich ein PC Nutzer in Unkosten stürzen muss. Es gibt zum Beispiel eine gute Auswahl an kostenloser aber empfehlenswerter Anti-Virus-Software, mit der man Sicherheitslücken des Betriebssystems minimieren kann. Regelmäßige Aktualisierungen sowie Installierung von Windows Patches, Updates und Service Packs sind schon einmal eine gute Grundlage für einen verbesserten Schutz Ihres PCs.

Eine Firewall dient als zusätzliche Schutzmauer und hilft dabei unerwünschte Korrespondenz zwischen Ihrem Computer und dem Internet abzuwehren. Eine Hardware-Firewall, wie beispielweise im Router vorhanden, blockt hierbei lediglich den Zugriff von außen. Durch eine Software-Firewall kann zusätzliche heimliche Korrespondenz von auf Ihrem PC installierten Programmen mit dem Internet verhindert werden. Diese Firewalls lassen sich so konfigurieren, dass Sie selbst einsehen und bestimmen können, wann ein Programm den Zugang zum Internet benötigt und wann nicht.

Eine weitere Methode sich vor unerwünschtem Datenaustausch zu schützen sind Programme, die Ihren PC nach Spyware oder Malware durchforsten, diese für Sie auflisten und auf Ihrem Wunsch entfernen. Bei PCPrima können Sie beispielsweise vorerst einen kostenlosen Scan Ihrer Festplatte vornehmen um in Erfahrung zu bringen, in wie weit Ihr PC gegebenenfalls schon mit Schadprogrammen belastet ist. Wird Spyware auf Ihrem Computer entdeckt, können Sie im Nachhinein entscheiden, ob Sie durch den Erwerb einer Lizenz des Programms diese Schadprogramme von Ihrem PC entfernen möchten.

Mit diesen Grundbausteinen für den Bau einer Schutzmauer Ihres Computers, können Sie sich sicherer und sorgloser im Internet bewegen. Denn ähnlich wie mit einem guten Immunsystem Ihres Körpers, macht ein sicher ausgestatteter PC das Leben ein klein wenig sorgloser und leichter.

Schauen Sie doch einfach auch mal bei PCPrima rein.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ascentive, Internet, Leistungsoptimierung, PC Prima, PCPrima, Sicherheit abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s