PC Prima: Die richtige Wartung für mehr Performance

Laut einer aktuellen Umfrage, beschreibt die Mehrheit der Befragten den PC als das unverzichtbarste elektronische Gerät. Ob als Arbeitsgerät oder im privaten Bereich, der Computer läuft oftmals viele Stunden täglich und ist entsprechend einer hohen Belastung ausgesetzt. Damit die Computerleistung möglichst lange erhalten bleibt, ist eine Wartung des Systems sinnvoll, die in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden sollte. Dabeikommen unterschiedliche Komponenten zusammen, welche die Leistung des PCs drastisch einschränken können. Die Folge sind langsame Computer, unsichere Betriebssysteme und Datenverluste.

Schon beim Aufstellen des Computers kann daher darauf geachtet werden, mögliche Störfaktoren im Vorfeld zu vermeiden. Der Rechner sollte im idealsten Fall frei stehen, sodass eine optimale Zirkulation der Luft gewährleistet ist. Der Lüfter an der Rückseite des Gehäuses darf auf gar keinen Fall verdeckt sein, da eine Überhitzung des Systems schwerwiegende Schäden an der Hardware zur Folge haben kann. Besonders rechenintensive Programme verlangen dem Prozessor sehr viel Leistung ab, so dass dieser sich schnell erhitzt. Setzen Staubpartikel und Flusen den Kühlkörper zu, ist an einen Abtransport der Wärme nicht mehr zu denken. Daher sollte man den Computer möglichst nicht auf einen langhaarigen Teppich stellen.

Da sich Verunreinigungen unter normalen Gegebenheiten jedoch nicht vermeiden lassen, ist eine regelmäßige Pflege der Hardware angebracht. Grober Staub kann problemlos mit einem Staubsauger vom Lüfter entfernt werden. Hierbei empfiehlt es sich, den Lüfter zuvor vorsichtig auszubauen. Für feinere Partikel sollte ein Druckluftkompressor verwendet werden, womit man auch den Staub aus kleinen, schwer zugänglichen Zwischenräumen problemlos entfernen kann.

Umfangreicher ist die Wartung des Betriebssystems und der Software, da hier zahlreiche Faktoren zusammenspielen, welche die Schnelligkeit des Computers beeinträchtigen können. Viele Anwendungen bieten bereits eine automatische Softwareaktualisierung an, die in regelmäßigen Abständen im Internet nach Updates sucht. Dadurch werden Programmoptimierungen vorgenommen oder aber Sicherheitslücken geschlossen, die das Eindringen schädlicher Software verhindern sollen. In den meisten Fällen leidet die Computerleistung und Systemstabilität jedoch unter der Menge an überflüssigen Dateien, die beim Surfen im Internet automatisch auf der Festplatte gespeichert werden. Zwarlassen sich über individuelle Browser-Einstellungen der Cache leeren und die Cookies entfernen, doch erst professionelle Programme, wie die von PCPrima spüren temporäre Dateien und ungültigeVerknüpfungen selbst tief im System auf und entfernen diese rückstandslos.

Sind die Programme auf dem aktuellsten Stand und ist der Computer erst einmalvollständig von Datenmüll befreit, machen sich eine schnellere Festplatte und eine deutliche Leistungsoptimierung des gesamten Systems bemerkbar. Unvorhergesehene Aussetzer oder Abstürze treten wesentlich seltener auf und schon läuft der PC prima, zuverlässig und sicher, wodurch es sich effizienter arbeiten lässt.

Durch die regelmäßige Wartung kann auftretenden Hardware- und Softwarefehlern vorgebeugt und möglichen Problemen von vornherein aus dem Weg gegangen werden. Zusätzlich lässt sich durch die richtige Pflege die Lebensdauer des Computers um einvielfaches verlängern, wodurch wertvolle Ressourcen geschont werden.

Mehr Infos gibt es bei PCPrima.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Internetgeschwindigkeit, Leistungsoptimierung, Malware, PC Prima, PCPrima, Sicherheit, Soziale Netzwerke abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s