PCPrima empfiehlt: Geben Sie Ihrem Mac seine Power zurück!

Macs galten lange Zeit als absolut virenfrei und als so sicheres System, dass Antiviren-Software vollkommen überflüssig waren. Diesen Mythos hat sich Apple sogar zum Vorbild genommen und in seinen Werbespots der „I am a Mac“-Reihe verwendet. Darin wurde suggeriert, dass nur PCs Virenschutzsoftware benötigen würden. Tatsächlich konzentrieren sich die Entwickler von Viren und Würmern primär auf Windows-Betriebssysteme, da diese weltweit am häufigsten verwendet werden und so eine größtmögliche Menge an Nutzern gleichzeitig angegriffen werden können.

Mittlerweile hat der Apple-Sprecher Bill Evans längst eingeräumt, dass Macs ab Werk zwar mit Technologien ausgestattet seien, die Schutz gegen Schadsoftware und Sicherheitsrisiken bieten, aber auch das beste System gegen Viren, Würmer und anderen Bedrohungen aus dem Internet nicht 100prozentig immun ist. Daher ist von zusätzlicher Antiviren-Software nicht abzuraten, da sie zusätzlichen Schutz bietet.

Zwar gibt es nach wie vor keine akute Bedrohungen durch Viren für Mac-Nutzer, doch das bedeutet nicht, dass die Systeme vollkommen verschont bleiben. Vielmehr können Macs als Virenträger fungieren. Verseuchte Dateien können über infizierte PCs, die ohne Virenschutz mit dem Internet verbunden sind, an einen Mac geschickt werden. Auf dem Mac richten sie zwar keinen Schaden an, können aber an PC Nutzer weitergeleitet werden und dort erhebliche Schäden verursachen.

Gefährlicher wird es jedoch bei bösartiger Software (Malware), die sich über Trojaner heimlich auf dem Betriebssystem einschleichen kann. Diese Spyware spioniert gezielt PCs oder Macs nach persönlichen Daten aus. Im schlimmsten Fall protokolliert sogar ein Key-Logger jede Tastatureingabe und kann so Passwörter und Konto-Zugänge auslesen. Diese Informationen werden dann über das Internet an den Absender eines solchen Trojaners weitergeleitet.

Exklusiv für Mac-Nutzer bietet PCPrima daher mit seinem innovativen Software-Produkt die Möglichkeit, die alte Leistung des Computers wieder voll herzustellen. Schauen Sie es sich einmal bei PCPrima an. Es befreit das System von Datenmüll, Cookies oder temporären Dateien und räumt die Festplatte wieder richtig auf. So geben Sie Ihrem Mac seine ganze Power zurück und müssen sich nicht mehr über langsame Computer ärgern. Schon beim kostenlosen Scan Ihres Systems werden Sie überrascht sein, wie viele unnötige Daten sich im Laufe der Zeit auf dem Computer angesammelt haben. Dabei ist die Entfernung kinderleicht und nur einen weiteren Mausklick entfernt. Nach kurzer Registrierung können alle erkannten Fehlerquellen im Nu behoben werden, ganz ohne erneute Installation!

Auch wenn Apple mit seinem Betriebssystemen schon einen wichtigen Schritt in Richtung Datenschutz im Internet und Schutz vor Viren und anderen Angriffen leistet, kann regelmäßig aktualisierte Antiviren-Software die Sicherheit des Macs deutlich erhöhen. Kein System bietet 100 Prozent Schutz! Man muss es jedoch potenziellen Cyber-Kriminellen mit allen Mitteln so schwer wie möglich machen und verhindern, ihnen durch Sicherheitslücken zum Opfer zu fallen.

Mehr Infos bibt es bei PCPrima.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Internetgeschwindigkeit, Leistungsoptimierung, Malware, PC Prima, PCPrima, Sicherheit, Soziale Netzwerke abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu PCPrima empfiehlt: Geben Sie Ihrem Mac seine Power zurück!

  1. Pingback: Ascentive Software Comes Into German Marketplace With Modified Collection of Computer Software Products | susanbentley

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s